Interessengemeinschaft für historischen Luft- und Katastrophenschutz

IG-Wintertreffen vom 03. Februar bis 05. Februar 2017 in Bensheim

Das Treffen fand beim THW Ortsverband Bensheim, Lahnstraße 51 in Bensheim-Auerbach statt.

Fast alle Teilnehmer waren bereits am Freitagabend eingetroffen. Der Abend wurde genutzt, um die Arbeitswoche in gemütlicher Atmosphäre mit entspannten Gesprächen ausklingen zu lassen.

Robert Mayer (Iveco Koffer)und Olli Lehr (Transit) ließen sich auch trotz des Winters nicht von der Anreise im historischen Fahrzeug abhalten.

Auf dem Programm standen am Samstag die Berufsfeuerwehr Frankfurt mit der „neuen Hauptwache“ sowie dem Trainingszentrum. Hauptbrandmeister Ralf Keine führte uns durch die "Heiligen Hallen". Den Feuerwehrleuten stehen zu Trainings- und Übungszwecken u. a. Fahrsimulatoren sowie ein Gebäudeensemble mit authentischem Laden zur Verfügung. Wir konnten auch einen kompletten U-Bahn-Zug besichtigen, der für Übungen bereit steht.

Anschließend ging es ins Feuerwehrmuseum Frankfurt-Bockenheim, wo wir auch einen kleinen Imbiss einnehmen konnten. Das Museum verfügt trotz beengter Verhältnisse über ein umfangreiches Archiv, einige Kleingeräte, sowie drei große Feuerwehrfahrzeuge (RW 3 auf Magirus-Eckhauber, Rosenbauer Falcon, RW-Schiene Magirus)

Gegen 18 Uhr waren wir zurück und nach dem Essen hielt Robert Mayer einen genialen, sehr gehaltvollen Vortrag über den Katastrophenschutz der Post und Telekom.

Am Sonntag ließen wir es etwas gemütlicher an und frühstückten ausgiebig bei netten Gesprächen. Nach dem Mittagessen dann brachen wir auf. Der Ort für das nächste Wintertreffen 2018 wird Velbert sein.

 

 

zurück